Informationen

 

Atoll e.V. bietet Menschen mit körperlicher Einschränkung die Möglichkeit mit einem hohen Maß an Selbstbestimmtheit zu leben. 

Als ambulanter Dienstleister bietet der Atoll e.v. Assistenz und Wohnen ambulant und individuell im eigenen Wohnraum an.

Zurzeit betreibt der Atoll e.V. ein Gebäude mit 3 Wohngemeinschaften zentral in der Heilbronner Innenstadt, 18 Menschen leben hier und erhalten Assistenz.

Hier können Sie unser Leistungsangebot und unseren Assistenzvertrag downloaden:
 
 

Individueller Hilfe- und Pflegebedarf kann, falls ein Pflegegrad vorhanden ist, seitens mobiler Pflegedienste in Anspruch genommen werden. Hierzu gehören Hilfe zur Körperpflege, beim Verabreichen von Medikamenten, in der Behandlungspflege, bei der hauswirtschaftlichen Versorgung und beim Einkaufen.

Auch weitere externe Kooperationspartner, wie Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten kommen ins Haus, um umfassende Therapien gewährleisten zu können.

Des Weiteren stehen Mitarbeiter und Ehrenamtliche des Atoll e.V. den Bewohnern zur Seite um ein selbstbestimmtes Leben zu gewährleisten.

Dank der idealen Lage beginnt der Alltag und die Freizeit-Gestaltung der Bewohner direkt vor der Haustüre, denn Bäckereien, Eisdielen und Restaurants, Cafés, Kinos, Kaufhäuser, Elektronik-Fachgeschäfte, Schwimmbad und die Biergärten am Neckar sind rollstuhlgängig erreichbar. Die Stadtbahn hält fast vor der Haustüre und der Bahnhof ist nur wenige Meter entfernt. 

 
 

 Der Verein /  das Team des Atoll e.V.

 

 

 

 
Der Verein Atoll e.V., gegründet 1996 als Interessenvertretung von betroffenen Eltern, wird ehrenamtlich geleitet.
Zwischenzeitlich hat sich der Verein erweitert, Mitglieder sind betroffene Eltern und Pflegeeltern, Betroffene selbst, Fachpersonen und Interessierte.
Falls Sie Mitglied werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte.
 
Das Team des Atoll e.v. besteht aus einem multiprofessionellem Team aus den Bereichen Pädagogik und Pflege mit therapeutischen, systematisch-beratenden und betriebswirtschaftlichen Zusatzqualifikationen.
Unterstützt wird dieses Fachteam durch ein Team von Freizeit- und Alltagsassistenten, die bewusst aus unterschiedlichsten Professionen kommen und im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung oder einen ehrenamtlich vergüteten Engagement, die Bewohner unterstützen.
 
Andre
André Ettl - Geschäftsführer
Dipl. Sozialpädagoge
Dipl. Religionspädagoge
Systemischer Supervisor
Fachberater für Psychotraumatologie & Krisenmanagement
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (VT / i.A.)
 Manuela Fuesser
Manuela Füsser - Sozialdienst
Heilerziehungspflegerin
Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen
 Cigdem Uslay
Cigdem Uslay - Sozialdienst
Staatlich geprüfte Grafik-Designerin
Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (B.A.)
 Damaris Wuerttemberger
Damaris Württemberger - Sozialpädagogischer Fachdienst
Heilpädagogin
B.A. Sozialmanagment
Systemische Therapeutin (SG)
Heilpraktikerin (Psychotherapie)
 Martin
Martin Walter - Sozialpädagogischer Fachdienst
Fachkrankenpfleger Psychiatrie
 Tolga Kalyoncu
Tolga Kalyoncu - Sozialdienst
BA-Student Soziale Arbeit
 Elvira Elvira Siefert - Freizeit und Alltagsassistentin
 Melanie Kreisz
Melanie Kreisz - Verwaltung
Personalfachkauffrau