Herzlich willkommen auf der Homepage des Atoll e.V.

 

Da der Personenkreis unserer BewohnerInnen in der Bahnhofstr. 29

 

 

 

teilweise zur Risikogruppe gehört, bitten wir Sie

 

 

 

Besuche der Bewohner/Innen beim Sozialdienst vorher anzumelden.

 

  

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) 

 

 
 
Um Beachtung wird nachdrücklich gebeten. Für weitere Informationen wenden Sie sich ggf. an den Sozialdienst.
Ein Besuchs- und Hygienekonzept finden Sie im Eingangsbereich der Wohngemeinschaften.
 
 
 
Wir freuen uns, dass die Arnfried und Hannelore Meyer-Stiftung eine Förderzusage gemacht hat für unser Projekt "Charaktere auf Leinwand"!
Hier ein Auszug aus dem Projektbeschrieb:
 

Ziele und erwarteter Nutzen des Projekts
Unser Charakter prägt uns und macht uns zu dem Menschen, der wir sind. Unsere Leidenschaften, Talente, Interessen und Stärken zeichnen uns aus und machen uns einzigartig. Menschen mit körperlichen Einschränkungen, die zum Teil sehr umfassend auf Assistenz im Alltag angewiesen sind, erleben sich häufig in der Rolle als Hilfsbedarfsempfänger und nicht als eigenständig handelndes Subjekt. Damit treten individuelle Charakterzüge häufig in den Hintergrund, obwohl ein großes Interesse daran besteht, sich mit sich selbst und der Umwelt auseinanderzusetzen. Das Projekt greift dieses Bedürfnis in besonderem Maße auf. Zugeschnitten auf die individuellen Interessen und Fähigkeiten der Bewohner, sollen ihre Charaktere auf Leinwand gebracht werden. Mit dem Projekt bekommen Menschen mit körperlicher Behinderung die Möglichkeit, den „Menschen hinter dem Rollstuhl“ darzustellen, sich kreativ mit sich selbst auseinanderzusetzen und sich in eine aktive Rolle als Gestaltende/r zu begeben – mit dem Ziel, das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen der Bewohnerinnen und Bewohner zu stärken sowie ihre Selbstwertschätzung zu steigern. Das Projekt ist kreativ und partizipativ angelegte und knüpft unmittelbar an die Lebenswelt der Bewohner an.
Das Projekt leistet damit einen wichtigen Beitrag zur persönlichen Weiterentwicklung – getreu unserem Vereinsmotto: autark – tolerant – offen – lernfähig – lebensfroh.

 

 

 
 
Auf dieser Startseite finden Sie Informationen für Menschen mit Handicap,
außerdem Hinweise auf Veranstaltungen in Heilbronn und Umgebung,
speziell für und mit Menschen mit Handicap.
 
Des weiteren finden Sie Termine und Informationen über Projekte und Veranstaltungen des Atoll e.V.,
der Wohngemeinschaften und zum Thema Inklusion und Barrierefreiheit in Heilbronn.
 
Nächste Termine:
 

 

Samstag,

12. September 2020

14:00 - 16:30 Uhr

Seminar für BewohnerInnen - "Wir mischen mit" / Teil 1

Dienstag,

15. September 2020

16:30 - 19:00 Uhr

Seminar für BewohnerInnen - "Wir mischen mit" / Teil 2

Donnerstag,

17. September 2020

16:30  - 19:00 Uhr

Seminar für BewohnerInnen - "Wir mischen mit" / Teil 3

Sonntag,

20. September 2020

14:00 - 16:30 Uhr

Mitgliederversammlung in der Alten Rederei auf dem Neckarbogen

--> nicht öffentlich, Anmeldung aufgrund des Hygienekonzepts zwingend

Sonntag,

20. September 2020

ab 14:00 Uhr

statt Sommer- und Spenderfest / Vernissage Fotoprojekt Charaktere auf Leinwand: Grillparty für Bewohenr und Angehörige

 

Unser Sommer- und Spenderfest werden wir aufgrund der Coronasituation auf das Jahr 2021 verschieben, im Rahmen des Grillens werden die bis dann fertigen Exponate ausgestellt werden im Rahmen einer kleinen Vernissage

Samstag,

10. Oktober 2020

09:00 - 14:00 Uhr

Umgang mit herausfordernden Verhalten - Schulung für Ehrenamtliche,

ein Angebot der oh! Heilbronn, Ort: oh! HN, Besprechungsraum EG

https://www.oh-heilbronn.de/files/oh_kompass_anmeldung_2020_web.pdf 

Samstag,

17. Oktober 2020

09:00 - 16:00 Uhr

Kinaesthetics Praxiswokshop / Fortgeschrittene - Schulung für Ehrenamtliche,

ein Angebot der oh! Heilbronn, Ort: Haus am Ziegleipark - HN

https://www.oh-heilbronn.de/files/oh_kompass_anmeldung_2020_web.pdf 

28. November 2020

08:30 - 13:00 Uhr

Sexualität, Beziehung und Partnerschaft - Schulung für Ehrenamtliche,

ein Angbeot der oh! Heilbronn, Ort: oh! HN, Besprechungsraum EG

https://www.oh-heilbronn.de/files/oh_kompass_anmeldung_2020_web.pdf 

28. November 2020

15:00 - 17:00 Uhr

Eltern- und Bewohnernachmittag

 

Anmeldungen aufgrund des Hygienekonzepts zwingend erforderlich

31. Dezember 2020 Silvesterparty
 
 

News rund um Atoll

 

 

Nach der Förderung der Arnfried und Hannelore Meyer-Stiftung,

 

 

 

hat auch die Aktion Mensch, die Stiftung Wohnungshilfe und

 

 

 

 

die Bürgerstiftung Heilbronn das Projekt gefördert!

 

 

 

 

Somit konnten wir die WGs in der Bahnhofstrasse umfassend sanieren

 

 

 

und barrierfrei gestalten. Herzlichen Dank an alle Beteiligten.

 

Aufgrund der Coronasituation müssen wir die Feierlichkeiten hierzu auf das Jahr 2021 verschieben. 

Wir sind sehr erfreut, über die umfassende Untersützung durch diese Förderer und über zahlreiche weitere Spenden, von engagierten Firmen und Einzelpersonen, vielen herzlichen Dank für Ihr Engagment! Die meisten Arbeiten konnten in 2019 abgeschlossen werden.

Dank weiterer Spendenzusagen der Bürgerstiftung sind weitere kleinere Arbeiten möglich. Diese müssen aktuell leider teilweise auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

 

 

Hier sehen Sie, wie die Sanierung und die Schaffung

 

 

 

von mehr Barrierefreiheit bereits umgesetzt wurde:

 

 

 

 

 

Platz schaffen mit Herz:

 

Die Bewohner des Atoll e.V.'s unterstützen zusammen mit den Ehrenamtlichen die aktuellen Projekte des Atoll e.V.. In 2019 haben wir es geschafft bundesweit den 3. Platz zu erreichen und auch in 2020 waren wir wieder mit dabei.

Auch Sie können mithelfen! Verhelfen Sie uns beim Projekt "Platz schaffen mit Herz" auf eine gute Platzierung zu kommen.

Hier geht's zum Projekt: https://www.platzschaffenmitherz.de

Alternativ können Sie die Kleidung auch bei uns in der Bahnhofstr. 29 vorbeibringen,

gerne auch leere Pakete, dann packen und versenden die BewohnerInnen die Pakete für Sie.

Aktuell geht das Projekt in eine Pause, sie können aber trotzdem gerne Pakete vorbeibringen, wir versenden sie, sobald es wieder weiter geht.